Wetter & Zeit
Wir schreiben den 10. September des Jahres 9 n. Chr.! Es ist früher Nachmittag, und die Sonne steht bereits hoch am Horizont. Einige Wolken ziehen über den Himmel. Die Temperaturen haben sich bei 22 ° Celcius eingependelt, und es zieht eine angenehme Brise über die germanische Landschaft.

Wegweiser
wichtige Links
Spiegel
Plot
Das schändliche Verhalten der Römer auf dem heiligen Thing hat eine allgemeine Entrüstung unter den Stämmen hervorgerufen. Die Fürsten wollen sich nicht länger diese Willkürherrschaft der fremden Eindringlinge gefallen lassen. Stimmen werden laut sich endlich gegen die Römer zu erheben. Bisher haben sie nur noch keine einheitliche Linie gefunden sich gegen Rom zu erheben. Die Fürsten sind sich uneinig. Es fehlt ein besonnener Führer, der die Stämme eint und weiß wie man die Kriegsmaschinerie der Römer zu fassen bekommt. Erste Kontakte werden geknüpft und die Aussicht auf ein Menschenopfer, das die Götter gnädig stimmen soll, scheidet die Geister. Das gemeinsame Stammestreffen zum Erntefest wird zum Meilenstein in der Geschichte der Cherusker.

Infos
Letzter Besuch: 23. Jul. 2018 um 15:08 h.
Deine bisherigen Post: .
Anschlagetafel» 30.11.2016 Der II. Teil unseres Plots mit dem Titel "Widerstand" wurde gestartet.
» 30.03.2018 Die Blacklist No. I für das Jahr 2018 wurde erstellt.
» 11.04.2018 Wir begrüßen Echidna ganz herzlich als neues Mitglied.

Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche
Clades Variana » Ruhmeshalle der Helden » Gesuche » User-Gesuche » [Canon] Arminius, der Cherusker » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Centurion
Storyteller


Hand des Schicksals:

ja

Arminius, der Cherusker Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information Zum Anfang der Seite springen

DER GESUCHTE
iulius umbonius arminius



"Was it war that made his head so heavy or the crown, they had put on his head?"

ALTER
26 Jahre

BERUF
Du bist Armin der Cherusker oder auch Iulius Umbonius Arminius genannt. Aktuell bist du noch Reiterpräfekt der Auxiliareinheiten unter Publius Quinctilius Varus. In naher Zukunft wirst Du Dich als Verräter des Römischen Reiches und militärischer Anführer der Cherusker unter Beweis stellen


CHARAKTER
Arminius ist ein junger Mann mit einer angeborenen Leidenschaft, die sich insbesondere und mit ziemlicher Sicherheit in seiner ehrlichen Abneigung gegenüber der römischen Kultur und Lebensweise widerspiegelt. Er verabscheut sinnlose Gewalt und brutale Spektakel in den römischen Arenen. Er ist ein vitaler, ehrgeiziger und stolzer Idealist, der die kulturelle Identität der germanischen Völker vereinen und vor dem römischen Einfluss schützen will. Römisch erzogen und in taktischer Kriegsführung unterrichtet, schafft er es seine Truppen zu motivieren und zu lenken; Fremden jedoch tritt er misstrauisch gegenüber auf. Mit einem scharfen Verstand, einem eloquenten und charismatischen Charakterzug schafft er es die germanischen Stämme im Kampf gegen den einen, wahren Feind zusammenzubringen und damit eine der historisch wichtigsten Schlachten für sich zu gewinnen.

AKTUELLES & ZUKUNFT
Der Charakter befand sich in den letzten drei Jahren in den Händen eines anderen Spielers. Aktuell befindet sich Arminius im InPlay bereits im Zwiespalt. Hin und Her gerissen zwischen seiner Loyalität für Rom uns seinem ausgeprägten Sinn für Moral und Gerechtigkeit, entscheidet er sich für die Sache der Germanen einzustehen und zu kämpfen.
Arminius wird in Zukunft all sein Geschick aufnehmen und mit den germanischen Fürsten verhandeln müssen.

AVAPERSON
Kit Harington


Du wirst gesucht von ...
clades variana – ruhm und ehre



"If you lose, Your father dies, Your sisters die. We die."

Das Forum CLADES VARIANA – Ruhm und Ehre feiert im Dezember 2017 mittlerweile sein dreijähriges Bestehen! Wir sind ein kleines, historisches Forum mit einem festen Userstamm, vielen kreativen Köpfen und fleißigen, regelmäßigen Schreibern. Wir alle sehen das RPG als Hobby und auch wenn wir eine sehr offene und gemütliche Runde sind, so wird doch sehr zuverlässig und aktiv am InPlay Geschehen teilgenommen, um unsere Geschichte neu zu schreiben.

Die Geschehnisse spielen sich im Jahre 9 n. Chr. ab. Im Clades spielen wir die Ereignisse der Varusschlacht nach, die mit der Vernichtung von drei Legionen den Römern eine ihrer verheerendsten Niederlagen beibrachte. Hierbei spielt Arminius die wichtigste Rolle, denn auch wenn er auf der römischen Seite gekämpft hat, so war ihm sein Dasein als germanische Geisel stets bewusst. Arminius erkannte, dass die kulturelle Identität der germanischen Stämme durch das Vordringen der Römer aufs Äußerste gefährdet war und erkannte, dass er sich für eine Seite entscheiden musste.

sowie …
marcus claudius lucenius




"Wir waren wie Brüder, kämpften Seite an Seite und vertrauten einander unser Leben an. Wie konnte ich nur übersehen wie sehr dich die Rückkehr in die Heimat verändert hat?"

ALTER
35 Jahre

BERUF
Tribunus Lacticlavius der XVII. Legion

CHARAKTER
Marcus wurde im Sternzeichen des Widders geboren und genau so verhält es sich auch mit seinem Charakter, stur, willensstark und energisch, und möchte am liebsten mit dem Kopf durch die Wand, was allerdings nicht bedeutet, dass er gedankenlos durch die Landschaft rennt. Er handelt durchaus wohlüberlegt und gewissenhaft. Sonst wäre er wahrscheinlich nicht so weit auf seiner Karriereleiter hinaufgestiegen. Seine Vorgesetzten kennen ihn als verlässlichen und mutigen Offizier, dem kein Auftrag zu gefährlich erscheint. Von seinen Untergebenen wird er gefürchtet und geachtet, weil er Unzuverlässigkeit und Schlamperei verabscheut. Er ist hart mit sich selber und genauso verfährt er auch mit seinen Untergebenen. Allerdings kennen nur die wenigsten eine völlig andere Seite an ihm, die er jedoch nicht zu sehr zur Schau stellt, weil er niemandem die Gelegenheit geben möchte ihn zu verletzten. Marcus ist durchaus verletzlich und versteckt diese Schwäche gerne hinter einer Maske, die ihn oftmals hart und arrogant erscheinen lassen.

BEZIEHUNG ZUEINANDER
Marcus und Arminius waren wie Brüder! Das germanische Bier floss in Strömen. Sie kämpften Seite an Seite im Illyricum und vertrauten uneingeschränkt das Leben des jeweils anderen an. Sie tranken einander zu, lachten miteinander, obwohl es den römischen Offizier Überwindung gekostet hatte das säuerliche Gebräu hinunter zu spülen. Aber man gewöhnt sich an alles, bzw. was tut man nicht alles für einen guten Freund. Nicht wahr?

Es gab für sie beide immer einen guten Grund für eine Feier. Vielleicht war es auch nur die barbarische Seite, die Marcus zu solchen Ausschweifungen verleitet hat. Er weiß nicht was geschehen musste, dass Arminius seine Kameraden während der Rückkehr ins Winterlager an den Ufern des Rhenus verraten und ins Verderben geführt hatte. Sie waren beste Freunde und Brüder. Marcus vertraute ihm das bestens gehütete Geheimnis seiner Herkunft an.
Ihnen war kein Auftrag zu gefährlich und keine Unternehmung zu riskant. Sie waren eine unschlagbare Einheit und nichts deutete darauf hin, dass sich die Gesinnung Rom und seinem besten Freund gegenüber veränderte. Der Tribun legte sogar noch für Arminius die Hand ins Feuer als man ihn des Verrats verdächtigte. Aber scheinbar hattes er andere Pläne und es gelang ihm sogar seinen besten Freund zu täuschen!

AKTUELLES & ZUKUNFT
Marcus vertraute Arminius blauäugig, weil er ihn für seinen besten hielt, mit dem er seine Geheimnisse teilte, mit dem er Seite an Seite im Illyricum kämpfte und ihm sein Leben anvertraute.
Der römische Offizier ahnt noch nichts von den finsteren Plänen seines Freundes, obwohl ihm eine Veränderung in dessen Verhalten auffällt. Er kann sich jedoch keinen Reim darauf machen.
Marcus gerät nach der Schlacht in Gefangenschaft und wird in ein Dorf der Cherusker verschleppt. Wahrscheinlich hat er es auch nur der Fürsprache von Arminius zu verdanken, dass er noch am Leben ist.
Bisher ist leider noch nicht sehr viel zwischen den beiden Freunden passiert. Arminius wurde in das Geheimnis der Herkunft von Marcus eingeweiht. Sein Vater ist römischer Senator und seine Mutter war eine germanische Sklavin vom Stamme der Ubier.
Ich stelle mir sowohl freundschaftliche Plays der beiden Männer vor, sowie das Wiedersehen während seiner Gefangenschaft.


und ...
Thusnelda, Tochter des Segestes



"Thusnelda, wenn ihr das tut...Für alle Zeiten würde es heißen, dass ihr ein Königreich vernichtet habt. Vergiss es nicht."

NAME
Thusnelda Segestestochter – Tochter des Cheruskerfürsten Segestes

ALTER
20 Jahre

BERUF
Fürstentochter und germanische Stimme der Vernunft

EIGENSCHAFTEN
Thusnelda ist energisch, hat einen eigenen Kopf und weigert sich eine eheliche Bindung einzugehen. Könnte sie eine Braut ohne Ehemann sein, erst dann würde sie heiraten. Segestestochter ist eine unkonventionelle Frau und durch ihre ganz persönliche Art schon öfter aufgefallen. Richtig damenhaft gibt sie sich selten, denn sie weiß was sie will und ist ein wenig kämpferisch veranlagt. Thusnelda ist eine Meisterin der Rhetorik und ihre Redekunst wird oft gelobt, denn sie weiß genau das richtige Wort zum richtigen Zeitpunkt zu sagen. Sie besitzt jedoch das Talent unangenehme Wahrheiten direkt auszusprechen, was sie nicht beliebter macht. Sie ist in dieser Hinsicht nicht zimperlich und hat auch Gefallen an derben Scherzen. Dies ist wohl einer der Gründe, warum die Feinde aus Kindertagen als Erwachsene in tiefer Zuneigung zueinander gefunden haben.

BEZIEHUNG ZUEINANDER
Im Inplay haben Arminius und Thusnelda bereits eine Beziehung zueinander aufgebaut und sich heimlich das Eheversprechen gegeben.

GEPLANTE ZUKUNFT
Thusnelda ist bereit für ihren Glauben an ein Geeintes germanisches Volk zu kämpfen und notfalls auch für das größere Wohl zu sterben. Nachdem Sie Varus am Thing die Stirn geboten hat und sich als germanische Geisel aus den Fängen Roms befreit hat, schlossen sich Söldner ihrer Sache an, um sie unterstützen und zu schützen.
Für die Zukunft besteht die Möglichkeit, dass sich die Beziehung von Arminius und Thusnelda im gemeinsamen Kampf gegen Rom intensiviert. Ihr Enthusiasmus Varus und Rom in Germanien zu stürzen kann aber auch viel Konfliktpotential zwischen den Beiden bieten. Für mich ist wichtig, dass die vielen Möglichkeiten, die dieses Paar bietet, auch ausgespielt werden und die Beziehung eine Chance hat, sich zu entwickeln. Ich spiele Thusnelda nun schon eine ganze Weile und sie ist mir sehr ans Herz gewachsen :-)


Konfliktpotential gibt es mit dem Cheruskerfürsten Segestes zu genüge, ist dieser strikt gegen eine Beziehung seiner Tochter zu Arminius. Segestes plant zudem das Vorhaben Arminius' an Varus zu verraten und den Germanen in den Rücken zu fallen.

zu guter Letzt ...
Wichtiges

Um hier im Forum spielen zu können, ist es nicht notwendig die historischen Geschehnisse studiert zu haben. Essentiell ist jedoch ein Interesse an historischen Gegebenheiten, die hin und wieder auch etwas Recherche erfordern. Du wirst Dich jedoch mit jeder Frage an das Team wenden können, wenn Fragen bestehen sollten.
Uns ist besonders wichtig, dass sich für Arminius ein Spieler findet, der Spaß am Schreiben hat und Arminius ermöglicht sich im InPlay zu dem entwickeln, was er einmal gewesen ist: Ein siegreicher Anführer. Für die Storyline ist die Rolle des Arminius enorm wichtig. Du solltest Dir daher bewusst sein, dass wir wirklich auch einen Spieler benötigen, der aktiv und regelmäßig am InPlay Geschehen teilnimmt, damit die Storyline die richtige Richtung einschlägt. Du kannst Dir sicher sein, dass das Forum noch eine ganze Weile bestehen bleibt und die vorhandenen Charaktere in naher Zukunft nicht das Weite suchen werden. Du wirst also auf zuverlässige Mitspieler treffen.

Neben Marcus und Thusnelda finden sich im Forum noch Segestes, Varus, Arminius' Bruder Flavus und ein Leibsklave, sodass viele tolle Einstiegsmöglichkeiten bestehen.

FÜR DAS TEAM



INS CSB EINSTELLEN?
Ja


PMs bitte an Marcus Claudius Lucenius senden!!!

03. Dec. 2017 19:53 Centurion ist offline Email an Centurion senden Beiträge von Centurion suchen Nehmen Sie Centurion in Ihre Freundesliste auf
Marcus Claudius Lucenius Marcus Claudius Lucenius ist männlich
Fortes fortuna adiuvat


Herkunft/Volk:

Roma/Italia

Beruf/Rang:

Tribunus Laticlavius

Interessen:

guter Wein * Pferde * schöne Frauen und auch Männer * meine Villa in Perusia * Schwertkampf * das Meer * schwimmen * Musik

Fähigkeiten:

beidhändige Fähigkeit im Schwertkampf, hervorragender Reiter

Bewaffnung:

Gladius

Personalis:

https://www.clades-varianarpg.de/thread.php?postid=289&sid=#289

Playliste:

https://www.clades-varianarpg.de/thread.php?threadid=1092&sid=

Icon:


Hand des Schicksals:

ja

" alt="Usericon" title="Usericon">

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Gesuch von Arminius ist wieder freigegeben! axt



14. Jan. 2018 22:34 Marcus Claudius Lucenius ist offline Email an Marcus Claudius Lucenius senden Beiträge von Marcus Claudius Lucenius suchen Nehmen Sie Marcus Claudius Lucenius in Ihre Freundesliste auf
Clades Variana » Ruhmeshalle der Helden » Gesuche » User-Gesuche » [Canon] Arminius, der Cherusker
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu: